Demokratieführerschein für Junge Menschen mit und ohne Behinderung

Von olga

Wie funktioniert Kommunalpolitik? Du möchtest politisch etwas mache, weisst aber nicht wie? Hast du das das Gefühl, dass für junge Menschen mit und ohne Behinderung von den Politikern zu wenig getan wird? Willst du dich für eine inklusvie Idee engagieren?

 

Dann ist der „Demokratieführerschein“ genau das Richtige. In diesem Seminar lernst du, wie man das Leben in der eigenen Stadt verbessern kann, wie Kommunalpolitik funktioniert, was man wissen und tun muss, um die eigenen Interessen zu vertreten, den inklusiven Gedanken und Wandel in der Stadt zu fordern und zu fördern. Kurz: Was es heißt, in einer Demokratie und in einer inklusiven Gesellschaft zu leben.
Bei der Teilnahme am Seminar „Demokratieführerschein“ geht es nicht nur um Theorie, sondern gleichzeitig arbeiten wir mit den anderen Kursteilnehmern an einem Projekt, das wir selbst entwickeln.

Termine: 8x dienstags ab 24. Februar 18 bis 19:30 Uhr im OffenenHaus der Lebenshilfe, Käthe-Kollwitz-Str. 26 in Oftersheim

Mehr Informationen bei der Lebenshilfe
Telefon 06202 9784826

Wir als Jugendforum unterstützen dieses Projekt und werden unsere Erfahrungen mit euch teilen. Einzelheiten könnt ihr dem Flyer entnehmen.